Schrittweise Schulöffnung und IServ

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

zunĂ€chst einmal möchte ich mich bei Ihnen fĂŒr Ihr großes VerstĂ€ndnis und Ihre Zusammenarbeit bedanken. Sie haben trotz des Schulausfalls die Nerven behalten und haben das Beste aus der Situation gemacht. Gemeinsam mit Ihrem Kind haben Sie Lernzeiten vereinbart, in denen Ihr Kind Vokabeln gepaukt, Mappen gepflegt, lautes Vorlesen oder mathematische Grundrechenarten trainiert hat. Gemeinsam mit Ihrem Kind haben Sie auch eine Ferienzeit vereinbart, in der keine schulischen Aufgaben zu erledigen waren.

Wie Sie sicherlich der Ansprache der Bundeskanzlerin Frau Merkel entnommen haben, ist die Öffnung der Schulen zunĂ€chst schrittweise geplant.

Nach Aussagen des niedersÀchsischen MinisterprÀsidenten Herrn Weil sollen die Abschlussklassen ab dem 27.April.2020 wieder am Schulbetrieb teilnehmen.

Ab dem 18. Mai 2020 soll dann der 9. Jahrgang folgen.

Detaillierte Informationen durch das Kultusministerium stehen noch aus – ich erwarte nunmehr tĂ€glich zeitnahe Informationen per email durch den Kultusminister Herrn Tonne.

In der nĂ€chsten Woche werde ich den Anschluss der SchĂŒlerinnen und SchĂŒler der Klassen 5-9 an die interne Kommunikationsplattform „IServ“ initiieren.
GrundsĂ€tzlich war es seitens des Schulvorstandes und der Gesamtkonferenz mit Beginn des nĂ€chsten Schuljahres geplant, die SchĂŒler digital anzuschließen. Durch die langfristige Vorbereitung durch den Landkreis Cuxhaven war es uns nun möglich, im Zuge dieser besonderen Situation kurzfristig den Zugang herzustellen.
Hierzu werden sich die Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer ab Montag mit Ihnen telefonisch in Verbindung setzen. Sie erhalten dann einen Benutzernamen und ein Passwort zur Anmeldung bei IServ.
Ihre Kinder mĂŒssen dann schrittweise lernen, mit IServ zu arbeiten. Die Klassen- und Fachlehrer werden Ihren Kindern Emails schreiben und auch ArbeitsauftrĂ€ge erteilen. Ich bitte Sie, Ihr Kind dabei zu unterstĂŒtzen. FĂŒr RĂŒckfragen können Sie sich gerne telefonisch melden. Weitere Informationen von mir erhalten Sie dann zukĂŒnftig ĂŒber den IServ-Account Ihres Kindes.
Wir sind darum bemĂŒht, das Beste aus der jetzigen Situation zu machen


Herzliche GrĂŒĂŸe

Arne Ohland – Schumacher
(Realschulrektor)

Maßnahmen nach Ostern

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

die Kultusminister beraten sich am 15.04. darĂŒber, OB und ggf. WIE der Schulbetrieb ab dem 20.04. wieder aufgenommen werden kann. Weitere Informationen erhalten Sie dann hier.

Ich wĂŒnsche Ihnen erholsame Ostertage!

Mit freundlichen GrĂŒĂŸen 

Arne Ohland-Schumacher
(Realschulrektor)

AbschlussprĂŒfungen und Notbetreuung

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

zum Ende der Woche habe ich heute neue Informationen des Kultusministeriums erhalten. Dabei gilt es sich einerseits  auf die Zeit nach den Schulschließungen vorzubereiten als auch einen Plan zu entwickeln, wie es weitergeht, sollten die Schulschließungen weiterhin erforderlich sein

  • Die AbschlussprĂŒfungen der 10. KlĂ€sslerInnen beginnen erst ab dem 20.05.2020 (genauere Informationen siehe Erlass AbschlussprĂŒfungen 2020). Die Abschlussklassen erhalten ab Montag die Möglichkeit, mit den Fachlehrern der HauptfĂ€cher ĂŒber IServ zu kommunizieren. Sie erhalten hierzu direkte Informationen durch die Klassenlehrer der 10a,b,c.
  • Bis zum 15.04.2020 wird eine vorlĂ€ufige Note in allen FĂ€chern (alle JahrgĂ€nge) in der Schule dokumentiert werden (dies betrifft auch epochale FĂ€cher).
  • In der Woche vom 13.04.-17.04.2020 wird die Landesregierung die Lage neu beurteilen und ĂŒber die Weiterarbeit entscheiden.
  • WĂ€hrend der Osterferien besteht weiterhin eine Notbetreuung bis zum 17.4.2020. Am Karfreitag und Ostermontag findet keine Notbetreuung statt!
  • Derzeit befinden sich keine Kinder in der Notbetreuung. Aus meiner Sicht spricht dies fĂŒr Ihre sozialen Netzwerke und ganz besonders auch fĂŒr Ihren gesunden Menschenverstand, die Kinder in dieser Situation möglichst von Kontakten zu anderen Menschen fernzuhalten. Trotzdem dĂŒrfen die unten genannten Personengruppen weiterhin tĂ€glich und auch spontan auf die Notbetreuung (in den Osterferien von 7.45 Uhr- 13 Uhr) zurĂŒckgreifen. TĂ€glich sind auch in den Osterferien LehrkrĂ€fte zu den genannten Zeiten in der Schule.
  • Der Kultusminister hat in einer mir vorliegenden PresserklĂ€rung darauf hingewiesen, dass ausdrĂŒcklich kein Ersatzunterricht (digitale Übermittlung von Aufgaben) stattfinden soll. Außerdem sind wir digital erst nach den Sommerferien soweit, alle Kinder an IServ anzuschließen. Dies liegt nicht an uns als Schule, sondern viel mehr an VersĂ€umnissen frĂŒherer SchultrĂ€ger. ZusĂ€tzlich zu den auf dieser Seite bereits vor zwei Wochen veröffentlichten Lernangeboten, hat das Kultusministerium Unterrichtsmaterialien fĂŒr Eltern und SchĂŒler auf der nachfolgenden Internetseite zur VerfĂŒgung gestellt:   lernenzuhause.nibis.de

Lernplattformen wie  https://online-lernen.levrai.de/deutsch_unterricht.htm etc. ergĂ€nzen das Angebot.

Digitale Lerninhalte können nur kurzfristige Übergangslösungen sein. Das moralische Lernen zusammen mit anderen Kindern -Auge in Auge und Hand in Hand durch Blick- und Körperkontakt etwa- ist auch digital nicht zu ersetzen.

Herzliche GrĂŒĂŸe

 

Arne Ohland – Schumacher
(Realschulrektor)

Notbetreuung

RundverfĂŒgung 5/2020 des Kultusministeriums

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

das Kultusministerium hat mit sofortiger Wirkung klargestellt, dass Kinder ab sofort in einer Notbetreuung aufgenommen werden können,  wenn allein eine Erziehungsberechtigte oder ein Erziehungsberechtigter zu einer der nachfolgenden Berufsgruppe gehört:

  • BeschĂ€ftigte im Gesundheitsbereich, medizinischen Bereich und pflegerischen Bereich,
  • BeschĂ€ftigte zur Aufrechterhaltung der Staats- und Regierungsfunktionen,
  • BeschĂ€ftigte im Bereich der Polizei, Rettungsdienst, Katastrophenschutz und Feuerwehr
  • BeschĂ€ftigte im Vollzugsbereich, einschließlich Justizvollzug, Maßregelvollzug und vergleichbare Bereiche.

FĂŒr etwaige HĂ€rtefĂ€lle treten Sie bitte direkt mit mir in Kontakt.

Die Geschwister- Scholl- Schule Altenwalde wird auf Nachfrage des Kultusministers auch in den Osterferien eine Notbetreuung gewÀhrleisten.

Ich wĂŒnsche uns allen, dass wir diese Krise gemeinsam so gut es geht meistern, um bald wieder zur NormalitĂ€t zurĂŒckkehren zu können.

Herzliche GrĂŒĂŸe

Arne Ohland – Schumacher
(Realschulrektor)

Zeitvertreib fĂŒr die Zwangsferien

Liebe Eltern, SchĂŒlerinnen und SchĂŒler,

um die nĂ€chsten schulfreien Wochen zu ĂŒberbrĂŒcken und die Zeit nicht ganz ungenutzt verstreichen zu lassen, hier ein paar Anregungen:

  • Vokabeln lernen (sowohl aktuelle Unit als auch „alte“)
  • 1×1 und Quadratzahlen lernen / auffrischen
  • YouTube-Videos ĂŒber verschiedene Unterrichtsthemen anschauen (z.B. „Lehrer Schmidt“ fĂŒr Mathematik)
  • Übungsaufgaben im Internet auf Lernplattformen (z.B. https://www.aufgabenfuchs.de
  • Mappen auf Vordermann bringen (Deckblatt, Inhaltsverzeichnis, VollstĂ€ndigkeit, Sauberkeit)
  • Lernen fĂŒr anstehende und auch jetzt verschobene Klassenarbeiten – nutzt die Zeit, die ihr jetzt habt!
  • alles, was in den letzten Wochen liegen geblieben ist und vernachlĂ€ssigt wurde
  • speziell Klasse 10: Weiterarbeit im Finalheft

 

Mit freundlichen GrĂŒĂŸen 

Das Kollegium der GSS

Betriebspraktikum Jg 9 entfÀllt

Kurzinfo: Das fĂŒr den vom 20.04. – 08.05.2020 geplante Betriebspraktikum in Jahrgang 9 entfĂ€llt.

Unterrichtsausfall Corona-Virus

Liebe Eltern, SchĂŒlerinnen und SchĂŒler,


ich bitte Sie, die nachfolgende PresseerklĂ€rung des Kultusministeriums zur Kenntnis zu nehmen (Quelle: Nds. Kultusministerium, 13.03.2020)

Hier die Fakten auf einen Blick:

Unterrichtsausfall ab 16.3.2020.
1. Schultag nach den Osterferien ist der !!!20.4.2020!!!

NUR fĂŒr  Eltern, die in den Bereichen Pflege, Gesundheit, Medizin und öffentliche Sicherheit wie Polizei, Justiz, Rettungsdienste, Feuerwehr und Katastrophenschutz sowie zur Aufrechterhaltung der Daseinsvorsorge  wird unsere Schule eine Notfallbetreuung von 7.45 Uhr bis 13.00 Uhr bis einschließlich Jahrgang 8 vorhalten.

Sollten Sie von der Notfallbetreuung Gebrauch machen mĂŒssen, schicken Sie Ihr Kind am Montag, den 16.3.2020 zur Schule. 

FĂŒr RĂŒckfragen stehe ich Ihnen telefonisch unter 04723/3140 zur VerfĂŒgung.

Ich wĂŒnsche allen eine gute und vor allem gesunde Zeit!

 Mit freundlichen GrĂŒĂŸen

Arne Ohland – Schumacher

(Realschulrektor)

Zukunftstag wird verschoben

Der landesweit am 26. MĂ€rz geplante Zukunftstag fĂŒr Jungen und MĂ€dchen in Niedersachsen wird verschoben. Das hat der NiedersĂ€chsische Kultusminister Grant Hendrik Tonne am Mittwoch (11. MĂ€rz) entschieden. Ein neuer Termin – voraussichtlich in der zweiten JahreshĂ€lfte – wird noch bekanntgegeben. Hintergrund ist das Infektionsgeschehen rund um COVID-19 (Coronavirus).

Quelle: MK Niedersachsen

Termine aktualisiert

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte der zukĂŒnftigen FĂŒnftklĂ€ssler,

im Kalender finden Sie folgende aktualisierte Termine:

  • Anmeldungen der neuen FĂŒnftklĂ€ssler fĂŒr das Schuljahr 2020/2021: 28.05. von 14 bis 20 Uhr und 29.05. von 8 bis 13 Uhr
  • Schnuppertage: NEU
    • Grundschule LĂŒdingworth: 13.5.2020 ab 8:00 Uhr – 12:15 Uhr
    • Grundschule Nordholz: 13.5.2020 ab 8:30 Uhr – 12:15 Uhr
    • Grundschule Altenbruch: 13.5.2020 8:30 Uhr – 12:15 Uhr
    • Grundschule Sahlenburg: 14.5.2020 8:30 Uhr – 12:15 Uhr
    • Grundschule Franzenburg: 14.5.2020 8:30 Uhr – 12:15 Uhr
    • Grundschule Midlum: 18.5.2020 ab 8:30 bis 12:15 Uhr
  • Infoabend „Die Geschwister-Scholl-Schule Altenwalde stellt sich vor“ am 11.05.2020 um 19 Uhr

 

Mit freundlichen GrĂŒĂŸen 

J. Merkel

 

SonderpĂ€dagogischer UnterstĂŒtzungsbedarf

Liebe Eltern,

sollte Ihr Kind nachgewiesenen sonderpĂ€dagogischen UnterstĂŒtzungsbedarf haben, können Sie Ihr Kind ebenfalls an einer Hauptschule, Realschule, Oberschule oder auch einem Gymnasium anmelden.

Alle Schulformen arbeiten selbstverstĂ€ndlich inklusiv und beraten Sie gerne.  In jedem Falle sollten Sie sich in diesem Fall bereits vor den Anmeldeterminen mit der von Ihnen gewĂŒnschten Schule Kontakt aufnehmen.

Dies erleichtert den Übergang Ihres Kindes.

Mit freundlichen GrĂŒĂŸen

Arne Ohland – Schumacher

(Realschulrektor)

Zertifizierungen / Partner