🛠 Berufsorientierung

In den vergangenen Jahren ist die Berufsorientierung ein wichtiger Pfeiler unserer Schule geworden.

Verschiedene Maßnahmen wie eine Kompetenzanalyse, Betriebspraktika, Lernen an außerschulischen Lernorten unter Mithilfe von Kooperationspartnern, sollen die Schülerinnen und Schüler ab Klasse 7 auf das berufliche Leben nach der Schule vorbereiten. 

Berufsorientierung kann an unserer Schule nur gelingen, weil alle Kolleginnen und Kollegen entsprechend ihrer Fächer in diese Aufgabe eingebunden sind. Ob es sich nun um ein Vorstellungsgespräch auf Englisch handelt oder um eine Präsentation im Fach Geschichte, ein Experiment in den Naturwissenschaften oder Fairplay und das Einüben von Teamfähigkeit im Sportunterricht – jedes Fach trägt seinen Anteil am Berufsorientierungsprozess. 

Das „Ankerfach“ der Berufsorientierung ist bei uns der Wirtschaftsunterricht. Hier werden zum Beispiel die Praktika betreut oder Bewerbungen und Vorstellungsgespräche geübt.
Besonders erfreulich ist, dass wir in den Jahren 2015 und 2018 mit unserem Berufsorientierungskonzept zertifiziert wurden und seitdem das Zertifikat „proBerufsOrientierung! Schule-Wirtschaft“ der niedersächsischen Landesschulbehörde führen dürfen.

 

🏭 Betriebspraktikum

Das Praktikum soll den Schülerinnen und Schülern einen ersten Einblick in die Berufs- und Arbeitswelt ermöglichen. An unserer Schule absolvieren die Jugendlichen zwei Praktika. Das erste Praktikum dauert zwei Wochen und findet in Klasse 8 statt. Das zweite Praktikum wird in Klasse 9 absolviert und dauert drei Wochen. Während der Praktika finden Besuche in den …

📊 AC Kompetenzanalyse

Die Kompetenzanalyse Profil AC wird mittlerweile seit dem Schuljahr 2014/15 an unserer Schule angeboten. In den vergangen Jahren wurde diese Maßnahme gerne von Schülerinnen und Schülern angewählt. Wir führen sie immer im siebten Jahrgang durch und sie bildet somit den Einstieg in die Berufsorientierung. So läuft das Verfahren in der Schule ab: 1.    Planspiele, Tests und …

📌 Berufsberatung

Schule… und danach? Die zuständige Berufsberaterin für unsere Schule ist Frau Sabine Tolsdorf. Sie hat ihr Büro in der Agentur für Arbeit in Cuxhaven, Bahnhofstraße 6-8 in 27472 Cuxhaven. Dort finden terminierte Beratungsgespräche mit Jugendlichen und oft auch den Eltern statt.  In der Schule führt sie beginnend mit den 8. Klassen berufsorientierende Veranstaltungen durch und …

💼 Kooperationspartner

Eine Reihe von Kooperationspartnern unterstützt den Berufsorientierungsprozess unserer Schülerinnen und Schüler. AOK: Gemeinsam mit der AOK führen wir jährlich im 9. Jahrgang ein Bewerbungstraining durch. In den Räumen der AOK Cuxhaven erarbeitet Herr Müller mit den Schülerinnen und Schülern, wie man sich in Vorstellungsgesprächen verhält. Außerdem erklärt er, worauf in einer schriftlichen Bewerbung zu achten …